Virtuelles Studium auf dem Vormarsch

bildung24-Virtuelles-StudiumLängst ist das klassische Präsenzstudium, in dem die Studenten persönlich zu allen Vorlesungen erschienen sind, nicht mehr der einzige Weg, die Hochschule abzuschließen.

Das virtuelle Studium erfreut sich in den letzten Jahren steigernder Beliebtheit.

Doch worin liegen dabei die Vorteile für die Studenten und für wen eignet sich ein virtuelles Studium überhaupt?

Zwischen Studium und Beruf

Als erweiterte Form des Fernstudiums bietet das virtuelle Studium in erster Linie die Möglichkeit, neben dem Beruf einen Hochschulabschluss zu erwerben. Der größte Vorteil liegt dabei klar auf der Hand:

Die Studenten haben die Möglichkeit, ihre Zeit besser einzuteilen und auf ihr Berufsleben abzustimmen und sind daher nicht gezwungen, regelmäßig an zeitintensiven Vorlesungen teilzunehmen. Sämtliche Informationen und Studienunterlagen werden online als Download zur Verfügung gestellt und beinhalten dieselben Studien- und Prüfungsordnungen, wie auch im klassischen Studium.

Beachtet werden sollte dabei jedoch, dass Studenten zumindest zu den Prüfungen persönlich erscheinen müssen, auch wenn derzeit darüber nachgedacht wird, in Zukunft virtuelle Prüfungen anzubieten.

Bild von Universität Erfurt via flickr.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.