Die Weiterbildung von Beamten sichert die Leistungsqualität der öffentlichen Hand

So wie in jeder anderen Berufsgruppe oder Wirtschaftsbranche auch, spielt die Weiterbildung auch in der Beamtenposition eine wichtige Rolle. Mitarbeiter von Ämtern, Lehrer und andere öffentliche Funktionen sind grundsätzlich gleichermaßen am Fortschritt interessiert, wie Unternehmen in der freien Marktwirtschaft. Somit ergeben sich für Beamte und Interessierte an einer Beamtenlaufbahn viele verschiedene Möglichkeiten der Weiterbildung.

Zielorientierte Weiterbildung stärkt das persönliche Profil

Wer glaubt, dass die Beamtenlaufbahn eine Einbahnstraße ist, sollte seine grundlegenden Kenntnisse dazu auffrischen. Die öffentliche Hand ist eine riesige Institution, deren Aufgabe es ist die Verwaltung des Landes zu übernehmen. Insofern ist dieser als Arbeitgeber mit rund 1,6 Millionen Beschäftigten in Deutschland über alle Bereiche gleichzeitig auch der größte Einzel-Arbeitgeber unseres Landes. Das hier zwecks der vereinfachten Verwaltung Karrierewege vorgezeichnet, Besoldungsgruppe beschlossen und vereinheitlicht oder viele andere Prozesse standardisiert werden, ist aus unternehmerischer Sicht sinnvoll. Auch die deutschen Großkonzerne aus der freien Wirtschaft verfügen über derartige Modelle.

Umso wichtiger ist es für den Einzelnen sich bei der Bewertung seiner Fähigkeiten auf eine breite Allgemeinbildung berufen zu können sowie diverse, spezialisierte Weiterbildungen anführen zu können. Dabei geht es nicht darum „einen Schein zu haben“, sondern diese Fähigkeiten zielgerichtet zum Vorteil der Behörde oder Einrichtung einsetzen zu können. Schon heute können viele Anfragen per Mail oder in einem Online-Portal beantwortet werden, wofür Sie früher ins Bürgerbüro gehen mussten.

Qualifizierung über Weiterbildung beim Quereinstieg

Speziell der Bildungsbereich ist spätestens seit der PISA-Studie vor rund 10 Jahren schwer ins Hintertreffen geraten. Die Anzahl der Studienabbrecher für Lehramts-Studiengänge liegt bei rund 50%. Der in der Presse viel zitierte und angeführte Lehrermangel führt vor allem für Quereinsteiger zu großen Chancen. Der latente Mangel beziehungsweise das große Arbeitsangebot für den Lehrerberuf lockt andere Arbeitskräfte aus anderen Branchen in den Bildungsbereich.

Wer hier an einer entsprechenden Karriere Interesse und Ambitionen hat, findet auf dem Beamten Infoportal viele Informationen. Wer hier schon eine konkrete Vorstellung seiner beruflichen Orientierung hat, findet entsprechende Verweise auf die Möglichkeiten der Weiterbildung. Besonders für Interessierte, Beamtenanwärter und Quereinsteiger wird der Beamtenstatus sehr detailliert beschrieben. Besonders die Rechte sowie die Pflichten eines Beamten sind überaus lesenswert.

Nach aktueller Marktlage sind die Chancen für den Quereinstieg sehr gut. Leider genießt der Beamtenberuf in der Öffentlichkeit keinen besonders guten Status und es zieht die Schul- und Studienabgänger eher in Unternehmen der freien Wirtschaft. Das wiederrum eröffnet vielen die Chance sich auf eine Funktion der öffentlichen Hand zu bewerben. Vor allem mit entsprechend speziellen Vorkenntnissen können die Bewerber einen großen Mehrwert bieten. So könnte beispielsweise eine Person aus der freien Wirtschaft mit Erfahrungen im Unternehmer-Umfeld den Wirtschafts-Unterricht an den Schulen und Universitäten aus einem vollkommen anderen Blickwinkel gestalten. Dies bietet beiden Seiten entsprechende Vorteile und bietet den Schülern und Studenten eine variantenreichere Informationsquelle.

Experten aus der Wirtschaft bieten sich große Entwicklungschancen

Die Übernahme eines Unternehmens durch ein anderes hat oft Entlassungen zur Folge. Hierbei werden immer wieder hochqualifizierte Kräfte auf den Arbeitsmarkt gespült, deren Qualifikation in Bereichen des Verwaltungswesens sehr hilfreich sein kann. Zwar verfügt die öffentliche Hand über beispielsweise eigene Bereiche für die IT-Infrastruktur, jedoch müssen hier teure Berater oder Kräfte von außerhalb für Projekte eingekauft werden. So wie es Unternehmen am freien Markt ebenfalls tun müssen. Gelingt es jedoch hier einen Experten aus dem Bereich zu gewinnen, sind die Kenntnisse durch den Wegfall von Beratern weitaus mehr Geld wert, als die Gehaltsforderung lauten könnte.

Diesen Trend kann man in den letzten Jahren immer mehr beobachten. Zu erkennen ist, dass durch eigenes Personal im Quereinstieg und Kooperationen mit Unternehmen Projekte deutlich schneller vorangetrieben werden können. Hier bieten sich potentiellen Arbeitnehmern große Chancen, die sich in einem Unternehmen nur selten auftun. Achten Sie also bei der beruflichen Orientierung auch immer wieder auf den Stellenmarkt der öffentlichen Hand. Es könnte sich für Sie lohnen.

Wer rastet, rostet!

In letzter Konsequenz bietet der Beamten-Job großartige Möglichkeiten. Das verstaubte Image des Papiertigers wird in den letzten Jahren durch eine Umorientierung und die Möglichkeiten am Arbeitsmarkt immer weiter aufpoliert und bietet Chancen für diejenigen, die Interesse an Veränderung haben. Dennoch ist auch diese Karriere kein Freifahrtschein für Wohlstand, Reichtum und Freizeit.

Die Chancen, die sich bieten, fallen vor allem dann an, wenn spezielle Kenntnisse vorhanden sind und zu einem Mehrwert führen. Das wiederrum bedeutet, dass selbstverständlich die Weiterbildung auch im Bereich der öffentlichen Hand eine große und wichtige Rolle spielt. Was im unternehmerischen Umfeld den Highpotentials zur Verfügung steht, steht gleichermaßen den Interessierten für die Beamtenlaufbahn sowie selbstverständlich auch den bereits Beschäftigten zur Verfügung. Wer beständig dazu lernt und seinen Fähigkeiten-Köcher mit immer mehr Wissens-Pfeilen füllt, wird in der Zukunft immer wieder Chancen der Förderung und Weiterbildung ergreifen können. Denn an diesem Punkt sind sich öffentliche Behörden und Beamtenberufe mit den freien Unternehmern einig: Nur diejenigen kommen am Ende weiter, die einen Mehrwert bieten können. Und wie können Sie schneller einen Mehrwert bietet als durch eine gute Allgemeinbildung und das Interesse daran, die eigenen Fähigkeiten beständig weiter zu entwickeln?

Bild Copyright: Image by StockUnlimited

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.