Selbststudium: das Studium für jeden der will!

Die Einführung des Internet hat viele Bereiche in unserem Leben stark beeinflusst. Bücher, Schuhe, Utensilien, Klamotten – alles können wir online kaufen und uns damit ausstatten. Aber auch Dienstleister können online gebucht werden, wie beispielsweise eine Urlaubsreise oder auch Nachhilfe. Firmen, die nicht direkt in unserer Umgebung sind können ihre Leistung mit cleveren Marketing auf einmal an uns liefern.

Der Radius hat sich deutlich vergrößert und der Wettbewerb ist offener geworden. Geographische Grenzen die vorher bestanden, sind bis auf wenige Ausnahmen eingerissen worden. Das gilt auch für die Bildung!

Das Selbststudium als Chance

Es gab auch vor der Einführung des Internet den ein oder anderen Anbieter, der Bildung in einer anderen Form als der Präsenzveranstaltung angeboten hat. So hat als sehr prominentes Beispiel die Fernuni Hagen ihre Kurse in Skript-Form verschickt und Telefon-Calls als Medium genutzt, die ortsunabhängigen Studenten zu betreuen. Das Institut für Lernsysteme (ILS) hat umfangreiche Kataloge an Interessierte verschickt und mit einem sehr ähnlichen System ihre Lehrgänge angeboten.
Seit der Verfügbarkeit von Breitband-Internet ist es jedoch deutlich einfacher geworden Inhalte zu konsumieren. Die Möglichkeiten über Videos, Präsentationen oder auch Vorlesungen online sind vielfältig. Somit ergibt sich für jeden von uns die Chance neue Erkenntnisse zu erlangen und unseren Wissenshorizont zu erweitern. Mit der neuen, digitalen Zeit ändern sich auch gleichermaßen die beruflichen Anforderungen. Darauf kannst du mit einem Selbststudium viel unabhängiger und individueller reagieren. Weiterlesen Selbststudium: das Studium für jeden der will!

Kindergeld im Studium – Welche Formblätter muss ich ausfüllen?

Frage von poppel_1985: Kindergeld im Studium – Welche Formblätter muss ich ausfüllen?
Hallo,

ich beginne ab kommenden Oktober mein Studium und möchte wieder Kindergeld beantragen. Nur leider blicke ich bei dem Formular-Dschungel nicht ganz durch, was ich nun meinen Eltern zum Ausfüllen geben muss.
Den Hauptantrag KG1 habe ich schon, aber was muss ich denn noch alles einreichen? Ich bin über 18 (also 22), werde nebenbei noch jobben (maximal 20 Stunden die Woche), außerdem unterhalte ich meine eigene Wohnung. Eine Immatrikulationsbescheinigung muss ich doch dann bestimmt auch beifügen, oder?

Vielen Dank schon mal für die Hilfe!

LG

Beste Antwort:

Answer by stef4219
Soweit ich weiß, brauchst du nur eine Immatrikulationsbescheinigung, da du das Kindergeld unter 26 als Student auf jeden Fall bekommst. Ich schicke meinen Eltern jedes Semester die Bescheinigung und das reicht in meinem Fall. Habe auch einen Minijob und eine eigene Wohnung.

Antworten Sie selbst in den Kommentaren!

Studium Veranstaltungsmanagement – Der Weg in die Eventbranche

Statt allgemeiner Infos zum Thema Studium bzw. aktuellen Studiennews gehen wir in diesem Beitrag heute nur auf einen einzelnen Studiengang ein. Wie der Titel schon vermittelt, geht es in diesem Text um den beliebten Studiengang „Veranstaltungsmanagement“.

Zunächst einmal: Was ist Veranstaltungsmanagement? Nun, wenn man nur nach dem Wort ginge, dann bedeute dies wohl, dass es soviel wie das Organisieren und Verwalten von Events und ähnlichem behandelt. Doch dahinter steckt viel mehr, als man zunächst denken mag!

Weiterlesen Studium Veranstaltungsmanagement – Der Weg in die Eventbranche

Studium ohne Abitur — Neue Chancen für Berufstätige, Mütter und Senioren

Aufstieg durch Bildung – in wirtschaftlich angespannten Zeiten bedeutet diese Perspektive weniger ein Versprechen als eine bittere Notwendigkeit.
Der Weg von der angelernten Verkäuferin über ein Studium in Niedersachsen zur Personalchefin eines Europäischen Konzerns ist zwar ein Einzelfall, aber Realität, weiß Christine Beinlich, Mitarbeiterin der Bildungsvereinigung Arbeit und Leben.
Möglich wurde dieser deutsche Traum durch eine Sonderregelung des Landes Niedersachsen. Auch ohne Abitur kann Frau und Mann in Niedersachsen studieren, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. „Wer diese Chance nutzen will, muss ca. 5 Jahre Berufserfahrung vorweisen. Auch Kindererziehungszeiten von 5 Jahren werden anerkannt“, so Beinlich.
Weiterlesen Studium ohne Abitur — Neue Chancen für Berufstätige, Mütter und Senioren