Einen Vortrag halten – Tipps für Schüchterne

bildung24-vortragEs gibt Schüler, denen das Reden vor der gesamten Klasse keine Probleme bereitet und dies sogar gern tun.

Andererseits gibt es Menschen, denen allein das Wort „Vortrag“ eine Gänsehaut bereitet. Ist ein schüchterner Schüler für eine Rede vor Publikum auserwählt worden, beginnt der Stress, angefangen von der Vorbereitung, bis hin zu Haltung.

Meist wird ein Vortrag als Anschnitt eines neuen Stoffgebietes gehalten, weshalb der Schüler vor allem dann keine Fehler einbauen möchte. Die richtige Herangehensweise hilft, Nervosität zu mindern.

So wird der Vortrag ein Erfolg

Alles beginnt mit der Vorbereitung. Es wichtig, rechtzeitig damit zu beginnen, um nicht unter Zeitdruck zu geraten. Man sollte sich die Arbeit auf mehrere Tage aufteilen. Dadurch bleibt auch genug Raum für eventuelle Recherchen.

Ist der Entwurf fertig, gilt es die eigentliche Schüchternheit zu kontrollieren. Wer sich in einem Thema auskennt (durch ausreichende Vorbereitung), kann flüssig und ohne abzulesen dazu sprechen.

Hilfreich ist das Erzählen vor einem Spiegel oder in Gegenwart eines Freundes oder Familienmitglieds.

Bild von _dChris via flickr.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.