5 Tricks um dein Gehirn geistig fit zu halten

Etwa ab dem 25. Lebensjahr sinkt die geistige Leistungsfähigkeit des Menschen. Im Alter ist die Abwärtsbewegung des IQs noch schneller. Diese Einbußen sind allerdings beeinflussbar. Mit bestimmten Tricks kann jede Person bis ins hohe Alter geistig fit bleiben.

Bildung und lebenslanges Lernen als Garant für geistige Fitness

Um geistig fit zu bleiben, sollte auch der Körper fit gehalten werden. Mit Sport lässt sich die Denkleistung steigern, da das Gehirn besser durchblutet wird und Stress abgebaut wird. Auf diese Weise kann dieser Gehirnbereich nach einer kleinen Pause wieder effektiver arbeiten. Eine neuere Studie kam zu dem Ergebnis, dass das Gehirn durch regelmäßigen Sport wächst.

Wenn Menschen den ganzen Tag lang nur routinierte Aufgaben zu erledigen haben, ist ihr Gehirn tendenziell unterfordert und baut ab. Aus diesem Grund ist es gerade in der Freizeit sehr wichtig, dass das Gehirn gefördert wird. Es ist jedoch nötig, dass die Herausforderungen sich abwechseln. Statt einem Kreuzworträtsel am Abend, könnten Gesellschaftsspiele oder kreative Hobbies, wie Theaterspielen und Tanzen dabei helfen, das Gehirn auf Trab zu halten.

Forscher fanden heraus, dass Menschen, die sich ständig weiterbilden, weniger anfällig für Demenz im Alter sind. Möglichkeiten zur Bildung gibt es für Menschen jeden Alters. Darunter fällt zum Beispiel das Fernstudium, welches an jedem Ort und zu jeder Zeit, in Voll- und in Teilzeit absolviert werden kann. Genauso bietet es sich an, eine Sprache oder ein Instrument zu erlernen. Man darf sich jedoch nicht überfordern, da der dadurch resultierende Stress zu einem Leistungsabbau führen kann.

Weiterlesen 5 Tricks um dein Gehirn geistig fit zu halten

So optimieren Sie Ihren Lebenslauf

Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse bilden die Basis einer jeden Bewerbung. Personalchefs widmen dem Lebenslauf dabei die meiste Aufmerksamkeit, schließlich finden sich hier die wichtigsten Informationen des Bewerbers übersichtlich aufbereitet. Die Eignung des Kandidaten für die Stelle und der Mehrwert des Unternehmens werden anhand bisheriger Arbeitserfahrung, Studienabschlüssen und Co. dokumentiert. Entsprechend viel Zeit und Aufmerksamkeit sollten Kandidaten dem Verfassen des Lebenslaufs widmen. Durch individuelle Anpassungen und gezieltes Optimieren lassen sich die Jobchancen enorm steigern.

Die Basis: formal korrekte Gestaltung des Lebenslaufs

Optimierungen bringen allerdings keinen Nutzen, wenn nicht bereits bei der grundsätzlichen Ausgestaltung des Lebenslaufs wichtige Grundlagen berücksichtigt werden. Zehn Tipps zur formal korrekten Gestaltung des digitalen Lebenslaufs:

  1. Formatierungen: Große, fette Überschriften helfen grundsätzlich bei der Lesbarkeit und Struktur der Bewerbung. Aber: Weniger ist manchmal mehr. Unterstrichene Wörter und Kursivschrift sind nicht notwendig.
  2. Monate und Jahreszahlen: Allzu gerne versuchen Bewerber, durch Verwendung von bloßen Jahreszahlen ohne Monatsangaben Lücken im Lebenslauf zu vertuschen. Dies fällt jedem Personaler direkt auf. Daher: Immer Monatsangaben verwenden und Lücken gegebenenfalls im Anschreiben erklären!
  3. Design: Beim Design gilt es, dezent Akzente zu setzen. Ein farblicher Rahmen für das Bewerbungsfoto, eine andere Farbe für Überschriften oder eine schöne Kopfzeile helfen dabei, aus der grauen Masse an Bewerbungen herauszustechen. Aber: Übertreiben sollten es Bewerber auf keinen Fall.
  4. Persönliche Daten: Sie sollten so knapp wie möglich gehalten werden. Geburtsdatum und -ort dürfen ruhig in einer Zeile genannt werden, darüber kommt der Name und darunter die Anschrift – ebenfalls in einer Zeile. Eine Nennung des aktuellen Familienstandes ist nicht mehr zeitgemäß.
  5. E-Mail-Adresse: Zusätzlich zur Anschrift sollte sich eine E-Mail-Adresse auf jedem Lebenslauf befinden. Aber: Bewerber sollten möglichst eine Adresse verwenden, die dem Prinzip „nachname@anbieter.de“ folgt. „SüsseMaus90@yahoo.de“ oder andere unseriöse Anschriften haben im Lebenslauf nichts verloren.
  6. Universitäre oder berufliche Ausbildung: Sofern noch kein Abschluss vorhanden ist, geben Bewerber den jeweils angestrebten Abschluss an. Dabei interessiert die HR-Manager insbesondere die Vertiefung des Abschlusses. Denn BWL ist nicht gleich BWL, also unbedingt die Spezialisierungen erwähnen.
  7. Praktische Erfahrungen: Eine bloße Angabe der Position in bisherigen Unternehmen genügt nicht. In wenigen, aber aussagekräftigen Stichpunkten können der genaue Arbeitsbereich und die Aufgaben angegeben werden. So erkennt der Personalchef auf einen Blick, welche Qualifikationen der Bewerber ins neue Unternehmen einbringen kann.
  8. Interessen: Hobbys und Co. sollten nur dann angegeben werden, wenn sie direkt mit der Stelle zu tun haben. Beispielsweise ist es für künftige Lehrer von Vorteil, ihre Tätigkeit als Jugendtrainer der örtlichen Fußballmannschaft anzugeben. Wer sich hingegen in einer Unternehmensberatung bewirbt, sollte eher auf Mitgliedschaften in politischen Parteien oder andere organisatorische Tätigkeiten setzen.
  9. Sonstige Kenntnisse: Ein beliebter Lückenfüller. „Computer-Skills“ wie Excel, Office und Co. sollten nicht einfach aufgelistet werden. Es empfiehlt sich – ähnlich wie bei Sprachen – den tatsächlichen Kenntnisstand mitanzugeben und bestenfalls durch Zertifikate oder Schulungen zu belegen.
  10. Bewerbungsfoto: Personaler schauen sich einen Lebenslauf zunächst nur äußerst kurz an. Als Blickfang dient dabei noch immer ein professionelles und freundliches Bewerbungsfoto in der rechten oberen Ecke des Lebenslaufs.

Strategische Gestaltung des Lebenslaufs

Weiterlesen So optimieren Sie Ihren Lebenslauf

Alles eine Frage der Bildung?

bildung-FragenAllgemeinbildung ist wichtig. Doch bekanntlich kann niemand Alles wissen. Viele Fragen können aber heute dank Internet ganz einfach und schnell beantwortet werden.

In sogenannten Ratgeber Communities stellt man Fragen zu den unterschiedlichsten Themen und profitiert so vom Erfahrungsschatz anderer Mitglieder. In der Regel werden zahlreiche Antworten innerhalb kurzer Zeit innerhalb der Community gepostet.

Andersherum kann man sein Wissen natürlich auch weitergeben und wertvolle Kenntnisse vermitteln.

Ratgeber Communities – Wie funktionieren Sie und wo liegen die Vorteile?

Wie alle Online-Communities dienen Ratgeber-Communities dem Zweck, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, zu lernen und Tipps und Informationen zu erhalten oder zu geben.

Weiterlesen Alles eine Frage der Bildung?

Recht und Bildung

bildung-und-arbeitsrechtWenn Sie eine private Weiterbildung planen und sich für eine Karriere auf eigene Kosten entscheiden, sollten Sie die rechtlichen Aspekte nicht außer Acht lassen.

Im Arbeitsrecht gibt es zahlreiche Paragraphen und Inhalte, die Sie als Fachlaie gar nicht kennen und so in Ihre Entscheidung einfließen lassen können. Mit einem spezialisierten Anwalt können Sie Probleme durch Fehlentscheidungen ausschließen und Ihre Bildung anhand der rechtlichen Kenntnis sicher und ohne Risiken anstreben.

Was ein Fachanwalt für Sie tun kann

In der heutigen Zeit können Sie in Job und Arbeit nur noch etwas erreichen, wenn Sie sich ständig bilden und so fit für den Markt werden. Ob in freiberuflicher, selbständiger oder als Arbeitnehmer gewählten Tätigkeit, Weiterbildung sollte zu Ihren Grundbedürfnissen gehören und kann sich als Sprungbrett Ihrer Karriere erweisen. Doch die besten Optionen sind nur halb so überzeugend, verlassen Sie sich auf Ihre Intuition und gehen davon aus, dass Ihre Kenntnis im juristischen Bereich für die gewählte Situation ausreichend ist.

Weiterlesen Recht und Bildung

Was ist eigentlich Bildung?

Immer wieder wird in den Medien davon gesprochen, dass es wichtig ist, sich zu bilden. Bildung ist das wichtigste Kapital für die Zukunft. Doch die meisten Menschen wissen gar nicht, was unter diesem Begriff verstanden werden kann. Was steckt hinter dem Begriff und warum ist er so wichtig? Es ist zweifelsfrei erwiesen, dass gebildete Menschen in der Gesellschaft angesehen sind.

Außerdem bekommen hoch gebildete Menschen bessere Jobs mit einem höheren Gehalt. Jeder Mensch sollte daher Geld in eine gute Ausbildung investieren.

Was wird unter „Bildung“ verstanden?

Unter dem Begriff kann allgemein die Aneignung von Wissen verstanden werden. Er lässt sich jedoch nicht nur auf diesen Aspekt begrenzen. Mit dem Begriff wird auch der Prozess der Entfaltung der eigenen Persönlichkeit angetrieben. Wer sich also viel Wissen aneignet und stets weiterbildet, wird seine Persönlichkeit dadurch formen. In der Gesellschaft wird unter darunter jedoch häufig nur die Lehre verstanden. Im Rahmen der Lehre können sich Menschen weiterbilden. Die Weiterbildung ist sehr wichtig, um immer auf dem neusten Stand zu bleiben. Außerdem ist die Weiterbildung in der heutigen Zeit von großer Bedeutung, da Menschen auf diese Weise bessere Jobs bekommen können.

Lernen in Beruf und Schule

Menschen sollten sich immer weiterbilden. Das Lernen sollte sich jedoch nicht nur auf den Beruf bzw. die Schule beschränken. Natürlich ist es wichtig, sich in diesem Zusammenhang weiterzubilden. Jedoch ist es auch wichtig, sich im Privatleben stets zu bilden. Wer immer neugierig auf seine Umwelt reagiert, wird langfristig im Leben sehr erfolgreich sein. Weiterlesen Was ist eigentlich Bildung?

Bildung auch im Bereich B2B – Chemnitzer Unternehmen im Fokus

business-bildungDie B2B Technologies Chemnitz GmbH ist der ist der Ansprechpartner für Bildung und Weiterbildung auf der B2B Ebene. Die Grundsätze zeigen sich in Faktoren auf, welche dem Nutzer der Plattform alles so einfach wie möglich gestalten und so eine übersichtliche Struktur und leichte Bedienung ermöglichen möchte.

Die GmbH arbeitet als wirtschaftsorientiertes Unternehmen und ermöglicht seinen Mitgliedern die Zugänge, die sie auf Plattformen im B2B Bereich zum gewünschten Ergebnis führen.

Von Verbesserungen profitieren

Wer bisher noch nicht darüber in Kenntnis war, dass man Bildung auch über eine Beschaffungsplattform einkaufen und sich so einen immensen Zeitaufwand ersparen kann, wird durch das Chemnitzer Unternehmen informiert und erhält Möglichkeiten aufgezeigt, die für sein Unternehmen von Vorteil sind. Ob im B2B Handelsspektrum, bei der Optimierung einer Website oder technischen Defiziten in der Funktionalität von Shops oder Homepages, das Unternehmen weiß immer eine Lösung und schafft so eine Basis, dass Sie sich als Unternehmer nicht um die Probleme, sondern ausschließlich um Ihre Wirtschaftlichkeit und Umsätze kümmern können.

Weiterlesen Bildung auch im Bereich B2B – Chemnitzer Unternehmen im Fokus

Sponsored Video: Selbstverwirklichung als Bildungsauftrag

Jeder kennt das fatale Gefühl, wie schnell ein Jahr vergangen ist, ohne dass man seine Ziele wirklich realisiert hat oder sich Zeit für die „wichtigen Dinge“ im Leben genommen hat. Die schleichende Vergeudung von Lebenszeit und falsche Verplanung kostbarer Potenziale können Sie mit dem Living Master Club systematisch und mithilfe wissenschaftlicher und fachlicher Hilfe beenden. Auf diesem Weg können Sie praktisch wieder wirklicher Herr Ihres Lebens und Ihrer Zeit werden.

Systematisches Konzept

Das Konzept bietet ein konsequent und wissenschaftlich fundiertes Erfolgstraining, das alle wichtigen Lebensbereiche einzeln angeht und systematisch eine Verbesserung und Perfektionierung bietet. Seminare zu jedem Lebensbereich helfen Ihnen, sich völlig neu zu entwickeln. Bildung ist der generelle Schlüssel zu einer bewussten und nachhaltigen Veränderung des Ich.. Das ist die Grundlage des Erfolges des Konzeptes. Zeitmanagement zu erlernen ist einer der Grundpfeiler. Mit einer völligen Neuorientierung und bewusster Herangehensweise an alle Lebensbereiche können Sie völlig neu durchstarten und sich praktisch neu erfinden. Der gewünschte Erfolg durch Selbstverwirklichung bleibt dann garantiert nicht aus.

Modern online und ­zu Hause

Die Philosophie des ­Clubs können Sie bequem und zeitgemäß vom vertrauten Zuhause aus entspannt online erlernen. Das Anliegen des Clubs ist es, Ihnen mit Hilfe von Lösungskonzepten zu Bereichen wie Beruf, Finanzen, Gesundheit durch Sport, Yoga und Ernährung, Liebe und Meditation in das neue Leben zu helfen. Einzelne Onlinekurse vertiefen die Kenntnisse zu jedem Kernbereich. Als Medien werden eingesetzt in den Kursen, die einzeln gebucht werden können, Video- und Audiolektionen und Email Anleitungen leiten Sie gezielt zu einer neuen und tieferen Zufriedenheit im Leben. Alle Instruktionen sind didaktisch perfekt erarbeitet und problemlos in den Alltag integrierbar. Der Erfolg des Konzeptes basiert auf den neuesten Erkenntnissen der Neurowissenschaft, traditioneller Weisheiten und dem Wissen anerkannter Experten. Die Aufteilung des Erfolges in sechs entscheidende Einzelbereiche des Lebens garantiert für die größte Aufmerksamkeit für jeden einzelnen Bereich. Nach Absolvieren des Programmes werden Sie sehen, das Erfolg systematisch planbar ist. Neben den modern aufgebauten Kursen bietet der ­Club ein internationales Netzwerk Gleichgesinnter.

Dieser Artikel wurde vom Living Master Club gesponsert