Wie übe ich Vokabeln am besten?

Zunächst einmal musst du dir bei diesem Thema natürlich überlegen ob du „nur“ für eine Prüfung lernst oder ob es dir ingesamt mehr darum geht eine Sprache langfristig zu lernen.

Die erste Variante ist es, deine Vokabeln kurz vor der Arbeit bzw. der Klasur anzuschauen und dann kurzfristig auswendig zu lernen. Mit ein bisschen Glück und etwas Talent mag es dir dann sogar gelingen eine ganz gute Note zu schreiben.

Bald allerdings wirst du alle Wörter wieder vergessen haben. Und das ist auch ganz normal. Nichts davon ist im Langzeitgedächtnis gelandet. Dazu bedarf es anderer Verknüpfungen in deinem Gehirn.

Wie geht man aber nun am Besten vor? Die folgenden Tipps – die im Übrigen für nahezu alle Lernarten allgemein gültig sind – können uns sollen dir helfen:

  • Nimm dir für jedes Wort mindestens ca. eine Minute Zeit. Sich die Vokabel nur kurz anzuschauen und dann zum „lernen“ der nächsten über zu gehen ist viel zu kurzfristig.
  • Sprich das Wort , welches du lernen möchtest laut aus. Keine Angst. Keiner wird lachen wenn er es hört. Wenn überhaupt jemand da ist. „Fühle“ und „Höhre“ wie das Wort klingt und ob es sich für dich „richtig“ anhört.
  • Nimm dir Zeit und versuche für das zu lernende Wort eine Eselsbrücke zu finden die dir ermöglichen wird dich an die Vokabel zu erinnern. Mit etwas Übung wird dir das Suchen dieser Hilfswörter immer leichter von der Hand gehen.
  • Suche nach verwandten und ähnlichen Wörtern und versuche mit der Vokabel selbst einen eigenen Satz zu bilden. So lernst du das Wort direkt in einem selbst geschaffenen Zusammenhang. Ein sehr großer Vorteil. Findest du keinen eigenen Satz nutze einen Beispielsatz. Wichtig dann: Dieser Beispielsatz sollte eine Bedeutung für dich haben.

Zu guter Letzt: Von grosser Wichtigkeit ist das Wiederholen der gelernten Vokabeln. Einmal ist auch hier keinmal!

Nun möchtest du vielleicht noch etwas zu den Hilfsmitteln für dein Lernen etwas wissen. Im Grunde ist es nicht wichtig ob du mit „normale“ Übungsblätter nutzt die du selber ausfüllst, ob du direkt aus dem Buch lernst oder ob du lieber ein Computerprogramm zur Unterstützung einsetzt. Wichtig bleibt am Ende das die Eingangs angesprochenen Verbindungen zur Vokabel knüpfst.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.