Neues Weiterbildungsangebot: Dozent / Trainer in der Erwachsenenbildung.

Bildung-WeiterbildungsangebotWissen und Bildung sind ein immer wichtigeres Gut in unserer Gesellschaft. Die PISA-Studie und der allgemeine Bildungszustand sind heutzutage in aller Munde. Und gerade der Bereich der Erwachsenenbildung wird in Zukunft ein Berufsfeld sein, das sich einer ständig wachsenden Nachfrage erfreut. Selbst in Krisenzeiten verzeichnen Bildungsanbieter positive Entwicklungen. Und gefragt sind Trainer und Dozenten, die ihr Handwerk verstehen.

Die Tätigkeit eines „guten“ Dozenten oder Trainers ist anspruchsvoll, denn sie verlangt die Arbeit auf zwei Ebenen: Einerseits muss er in dem jeweiligen Fachbereich inhaltliche Kompetenzen aufweisen, d.h. ein gutes Fachwissen besitzen, andererseits muss er trainingsspezifische, methodische Kompetenzen beherrschen.

RED Consult, Unternehmensberatung und Aus- und Weiterbildungsanbieter in Essen, hat in diesem Kontext eine Weiterbildungsmaßnahme entwickelt, in der die Teilnehmer das Wissen über die grundlegenden Methoden zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Schulungen und Weiterbildungsveranstaltungen und zur Gruppenleitung erwerben. Für den einen kann diese Weiterbildung ein ausgezeichneter Start in den Beruf des Trainers darstellen, für andere eine Chance, im ausgeübten Beruf mehr Professionalität zu erlangen.

Die Maßnahme richtet sich esonders an arbeitslose, selbstständige oder angestellte
– Trainer, Dozenten in der Erwachsenenbildung,
– Trainer, Dozenten für Unternehmen oder Privatpersonen,
– Mitarbeiter und Führungskräfte, die ihr spezifisches Wissen an Mitarbeiter oder Kunden des Unternehmens weitergeben wollen
– Personen, die sich als Dozent / Trainer beruflich neu orientieren möchten

Die Weiterbildung dauert 4 Wochen und findet Montags bis Freitags von 09.00 bis 16.00 Uhr in den Räumlichkeiten von RED Consult in Essen Werden statt.

Nächste Start-Termine:
11. Januar 2010 und 1. März 2010

Das Angebot wird von der Bundesagentur für Arbeit mit Bildungsgutscheinen gefördert. Ansprechpartner für den Bildungsgutschein ist der persönliche Vermittler bei der Arbeitsagentur/dem Jobcenter. Selbstverständlich steht die Veranstaltung auch Selbstzahlern offen.

(openPR)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.